DIE DREI BEREICHE DER OSTEOPATHIE

___________________________________________

Parietale Techniken

 

Mit parietalen Techniken wird der Bewegungsapparat behandelt. Dazu gehören die Gelenke, die Muskulatur und Bänder. So werden zum Beispiel Fehlstellungen der Gelenke durch Impulse korrigiert.

 

Visceraler Bereich

 

Der viscerale Bereich befasst sich mit den inneren Organen. Mit speziellen Techniken werden die inneren Organe behandelt.

 

Cranio-sacraler Bereich

 

Der cranio-sacrale Bereich umfasst die Behandlung des Kopfes und des Kreuzbeins sowie deren Verbindungen.

ANWENDUNGSGEBIETE

___________________________

  • Gelenkbeschwerden
  • Ischialgie
  • Schulterschmerzen
  • Rückenprobleme
  • Skoliosen
  • Halswirbelsäulenprobleme
  • Verstauchungen
  • Schleudertraumata
  • Verdauungsstörungen
  • KISS-Syndrom
  • Sodbrennen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Tinnitus
  • Organabsenkungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Kiefergelenkprobleme
  • Nasennebenhöhlen-
  • entzündungen
  • Mittelohrentzündungen

                  und vieles mehr


***

BEHANDLUNGSKOSTEN & BEHANDLUNGSDAUER

________________________________________________________

 

Eine osteopathische Behandlung dauert ca. 60 Minuten und kostet

pro Behandlung 65,00 €

Die Behandlungskosten für Kinder berechnen sich nach der tatsächlichen Behandlungszeit.

Viele Krankenkassen beteiligen sich anteilig an den Behandlungskosten. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

 


Was ist Osteopathie ?

 

Diese alternativ-medizinische Behandlungsform wurde von dem amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still ( 1828 - 1917) entwickelt.

 

Unser Körper stimmt seine Funktionen in ständiger Bewegung aufeinander ab. Viele dieser Bewegungen laufen unbewusst ab, zum Beispiel das Strömen der Körperflüssigkeiten oder die Arbeit unserer Verdauungsorgane, genauso wie die ständige Bewegung unserer Muskeln und Gelenke.

 

Werden diese Bewegungen durch Blockierungen gestört, versucht sich der Körper zunächst diesen Veränderungen anzupassen und sie auszugleichen. Ist die Ausgleichsfähigkeit des Körpers erschöpft, so reagiert der Körper mit Funktionsstörungen.

 

Osteopathen spüren diese Funktionsstörungen auf und lösen die Blockaden.